Geschäftsbericht 2013

Wesentliche Tochterunternehmen.

T 003
  Kapitalanteil
der
Deutschen
Telekom
Umsatzc Betriebs-
ergebnisc
Eigenkapitalc Anzahl
Mitarbeiter
(im Durch-
schnitt)
Name und Sitz der Gesellschaft 31.12.2013
in %
2013
in Mio. €
2013
in Mio. €
2013
in Mio. €
2013
 
a Vorkonsolidierter Teilkonzernabschluss bzw. Konzernabschluss.
b Indirekte Beteiligung der Deutschen Telekom AG.
c IFRS-Werte.
Telekom Deutschland GmbH, Bonn, Deutschland 100,00 21 990 4 562 4 671 12 834
T-Mobile US, Inc., Bellevue, Washington, USAa,b 66,75 18 556 1 404 11 942 32 962
T-Systems International GmbH, Frankfurt/Main, Deutschland 100,00 6 730 (265) 1 275 22 347
Hellenic Telecommunications Organization S.A. (OTE), Athen, Griechenlanda 40,00 4 244 315 3 597 25 325
Magyar Telekom Public Limited Company, Budapest, Ungarna,b 59,23 2 145 193 2 151 14 493
T-Mobile Netherlands Holding B.V., Den Haag, Niederlandea,b 100,00 1 666 181 2 252 1 658
T-Mobile Polska S.A., Warschau, Polenb 100,00 1 584 348 2 199 4 721
T-Mobile Czech Republic a.s., Prag, Tschechische Republika,b 60,77 988 271 1 540 3 360
Hrvatski Telekom d.d., Zagreb, Kroatiena,b 51,00 929 202 1 920 5 606
T-Mobile Austria Holding GmbH, Wien, Österreicha,b 100,00 828 (510) 921 1 207
Slovak Telekom a.s., Bratislava, Slowakeia,b 51,00 828 69 1 903 3 811

Die vollständige Aufstellung des Anteilsbesitzes gemäß § 313 HGB, die Bestandteil des Konzern-Anhangs ist, wird mit dem Konzernabschluss im Bundesanzeiger offengelegt. Sie kann bei der Deutschen Telekom AG, Bonn, Investor Relations, angefordert bzw. auf der Internet-Seite der Deutschen Telekom (www.telekom.com/ir) eingesehen werden. Des Weiteren enthält die Aufstellung des Anteilsbesitzes auch eine abschließende Aufzählung aller Tochterunternehmen, die von Erleichterungen gemäß § 264 Abs. 3 HGB bzw. von der Offenlegungserleichterung gemäß § 264b HGB Gebrauch machen.

Unsere Präsenzstandorte finden Sie unter www.telekom.com/weltweit.